Sonntag, 12. März 2017

12 Bilder vom heutigen Tag

Der 12. März. Ein Sonntag. Perfekt um euch 12 Bilder vom heutigen Tag zu zeigen:

Niklas schläft zur Zeit erstaunlich lange (allerdings mit mehreren Zwischenstopps in der Nacht). Deshalb war der Niklas Papa schon zu seinem Feuerwehrtermin unterwegs, als unser Großer gefrühstückt hat. Niklas wäre ja eigentlich in der Lage, einen Löffel selbst zum Mund zu führen. Wenn er denn wollte..... sehr schade. Ein/zwei Mal versucht er es, dann darf ich übernehmen, wenn noch etwas gegessen werden soll.... 




Gestern hat mein Mann begonnen, die Rückwand der Küchenzeile zu verfliesen. Ich freu mich so, dass wir uns für diese Zementfliesen entschlossen haben. Das schaut sicher super aus, wenns fertig ist! 




 Niklas kanns immer kaum erwarten, dass die kleine Schwester wach ist. Die schläft aber immer richtig lange, wenn sie darf. Da hilft auch das "Schreien" nach ihr nichts.




Somit wird er Bursch mit Hausarbeit beschäftigt. Er mag das aber wirklich: Wäsche abnehmen und aufhängen




Madame ist munter: 
Es gibt Herz Eierspeis. Auf Wunsch.




Geschirr ausräumen. Ich liiiiebe es! Kein Schmäh. Ich hatte bis zur neuen Küche keinen Geschirrspüler und hab von Hand gespült. Ein wahrer Luxus, dass die Teller quasi von alleine sauber werden.




Anika läuft ewig im Pjyama herum. Aber die Zeichensachen sind sofort ausgepackt. (oft liegen sie ohnehin vom Vortag hier... )




Zum Mittagessen ist der Papa wieder da. Und danach halt ich mir ein bisserl Zeit frei, um die Kommunikationsmappe für Niklas zu ändern, Symbole auszudrucken und klar - Ausmalbilder Wünsche entgegen zu nehmen.



Dazwischen höre ich immer wieder Gejubel aus dem Wohnzimmer und schau mal nach:


Am Nachmittag haben wir´s endlich geschafft und mit den Gipsbinden etwas gebastelt. Puh... aber eine ordentliche Gatscherei war das. 



Dann noch für ein Geburtstagsgeschenk gebastelt. Zumindest angefangen. Auch Geldgeschenke können nett verpackt werden... 


Kugelbahnspielen immer eine Gaudi
(ach, ich liebe meine zwei Männer!)



Hier werden die Kids noch gebadet. Schul- und Kindergarten Sachen für morgen gerichtet. Abend gegessen... und dann ab ins Bett mit den Kids. Für mich endet der Abend heute sicher auch zeitig. Montag muss ich immer früh raus.

Habt einen guten Wochenstart!

(Mehr 12 von 12 findet ihr wie immer bei Caro).

Kommentare:

  1. Was ein herziges Frühstück :-)
    Ich glaube ich würde deinen Sohnemann hungrig lassen, wenn er nicht selbst essen will, da bin ich ja wirklich ziemlich gemein, ich wollte mir würde mal jemand das Essen verleiden, hahaha.
    Du wirst sehen, mit der Zeit gewöhnst du dich an die Spülmaschine und findest das Ausräumen dann nervig, wir Menschen sind leier so :-(

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube zwar auch, dass dich das Geschirrspülerausräumen irgendwann nerven wird. Aber wenn ma zuvor (bei einem 4 Personenhaushalt, meine Güte) keinen hatte, verstehe ich auch, dass das einfach nur Spass macht und toll ist :). Ihr habt ihn auch wirklich verdient. Und die Küche sieht so toll aus.
    Sag mal, was ist denn Eierspeis? Können das verschiedene Speisen aus Eiern sein oder ist das ein Rührei oder ein dickes Omelett?
    Ich glaube ich wäre wie Martina auch etwas gemeiner zum Lauser. Ein paar Löffel mehr müsste er schon selber essen, da er es ja sogar kann. Wirklich schade, dass er das nicht mehr macht.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da hab bin ich mit der neuen Küche gleichauf mit euch ( es fehlen nur die Glasscheiben über dem alten Fliesenspiegel und ein paar andere Kleinigkeiten ). -
    Die Lebenslust von euerm Lauser ist so hinreißend!
    Eine gute neue Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos! Es macht Spaß euch zu zuschauen. Liebe Grüße aus Berlin!

    AntwortenLöschen