Dienstag, 19. April 2016

Alles ok bei euch?

Ja, eigentlich schon. Alles bestens. Oder doch nicht? Oft werd ich gefragt, ob es uns gut geht. Meistens sag ich automatisch ja, sobald nicht irgendwer von uns krank ist. Weil - seien wir uns doch ehrlich - kaum wer wirklich daran interessiert ist, dass ich wieder mal extra zur Krankenkasse fahren muss, um die Finanzierung unseres Motomeds abzuschließen. 

Niklas hat wieder Anfälle. Die wurden immer auffälliger. Bei der letzten Kontrolle haben wir beim Neurologen beschlossen, ein neues Epi Medikament (Trileptal) zu versuchen. Obwohl das EEG grundsätzlich ok war. Die ersten Tage der Eindosierung waren ohne Probleme. Die vergangenen Tage war Niklas aber ungewöhnlich müde und hat zeitweise richtig abwesend gewirkt. Heute wars wieder besser. Alles wird bei so einer Umstellung auf die Waagschale gelegt. Jedes Schrecken, jedes Lächeln, jedes verträumt schauen..... So ist das bei Epilepsie. Das ist anstrengend, schlaucht und macht vor allem Sorgen. Zum Bloggen fehlt mir in solchen Phasen meistens die Lust. 

Aber jetzt heißt es ohnehin einmal abwarten was die nächsten Wochen bringen. Oft legen sich die Nebenwirkungen nach einiger Zeit. 

Wir machen das Beste daraus. Haben am Wochenende das schöne Wetter genossen. Der Hit war definitiv der Seilzug, den Papa zu Hause am Spielturm montiert hat. Klar: mit Blechkübel, damit es ordentlich rumst, wenn dieser ankommt :)  Der Niklas hat übrigens auch schon versucht, den Kübel hoch zu bekommen. Mit ein bisserl Hilfe klappt das sicher bald.... 





Kommentare:

  1. Alles Liebe und viel Kraft wünsche ich dir/ euch!!! Genießt die kleinen Moment der Ruhe. Liebe Grüße Naemi

    AntwortenLöschen
  2. Ja, wie's hinterm Blog aussieht, das interessiert nicht jeden. Schön, dass du es trotzdem schilderst, denn mich interessiert's.
    Euch alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Oje, das klingt mühsam.
    Ich nehme selbst ein Epi-Medikament, allerdings zur Migräne-Prophylaxe. Von daher kenne ich die Nebenwirkungs-Problematik recht gut ... manche Nebenwirkungen bleiben leider immer. Und euer Bursche erzählt ja nichts davon, da ist es besonders schwierig.
    Ich denk an euch und schick eine Portion Energie!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  4. Doch, mich interessiert es, sehr sogar. Ich bin erschrocken über die Entwicklung, die sich da so eingeschlichen hat. Unfair, würde Susanne jetzt sagen!
    "Unfair" ist ein Wort, das sie oft sagt.
    Diese Epilepsien sind schlimm. Es tut mir so leid, dass es nun wieder öfter zu Anfällen kommt, Niklas kann ja nichtmal mit Euch drüber reden. Sehr schwer auch für Euch, immerzu sollt Ihr es "erahnen" was da abläuft.
    Alles Gute, ich drück ganz fest die Daumen, und wünsche Niklas baldige Besserung.
    Tanja, viel Kraft für Dich, für Deinen Mann. Er ist ja ein super Häuslebauer. Das kann ich mir vorstellen wie viel Spass die Kinder im Garten haben!
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Genau das macht einen Blog aus, nicht nur die Sonnenseiten, sondern der Schatten, der uns frösteln lässt gehört auch dazu, so wie zu Eurem Leben. Schreib das genau so, das wollen wir lesen.
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. ...Du schreibst mir so oft aus der Seele, manchmal ist es fast beängstigend, wie ähnlich die Themen sind,die uns gerade beschäftigen... :) die Epilepsie ist bei uns leider auch wieder sehr aktuell, nach ca. 12 Jahren anfallsfrei :( ich freue mich sehr für Niklas,dass er ein Motomed bekommen hat, wir sind auch gerade dran eines zu beantragen. ..Alles Liebe Sandra

    AntwortenLöschen
  7. ...Du schreibst mir so oft aus der Seele, manchmal ist es fast beängstigend, wie ähnlich die Themen sind,die uns gerade beschäftigen... :) die Epilepsie ist bei uns leider auch wieder sehr aktuell, nach ca. 12 Jahren anfallsfrei :( ich freue mich sehr für Niklas,dass er ein Motomed bekommen hat, wir sind auch gerade dran eines zu beantragen. ..Alles Liebe Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Und was macht deine Schilddrüse - ääää, na dem nichts... wie sagt man das nur? - in all dem Wirr-Warr? Gehts der wenigstens gut?

    AntwortenLöschen