Ein ganz persönliches Bilderbuch

Unsre Kinder lieben Bücher!

Neulich habe ich bei einer Bestellung von Kinderkleidung einen Fotobuchgutschein dabei gehabt. Für ein ganzes Fotobuch (mit 26 Seiten) inklusive Versand. Also wirklich mal was OHNE Kosten.

Und weil ich schon länger einmal überlegt habe, ein eigenes Bilderbuch für unsre Zwei zu machen, hab ich die Gelegenheit genützt. Die Idee habe ich irgendwo einmal gesehen. Einfach Spielsachen der Kinder in eine Geschichte einbinden und zu Hause fotografieren. Und dann ein Fotobuch selbst gestalten. Da gibt es ja mittlerweile unzählige Anbieter. 

Hauptsächlich sind es Anikas Stoff- und Schleichtiere die in der Geschichte vorkommen. Aber auch ein paar Lieblingssachen von Niklas spielen mit. Die Handlung: absolut nichts Anspruchsvolles. Und sicher auch kein Bestseller :) Muss es auch nicht. In dem Buch geht es darum, was die Spielsachen so alles treiben, wenn die Kinder nicht zu Hause sind. Und dass Freunde zusammenhalten und sich gegenseitig helfen sollen. Vielleicht auch darum, auf Große zu hören :) Anika liebt Märchen und Geschichten. Für Niklas hab ich im Text ein paar lustige Geräusche eingebaut. Da wird gegähnt, gepupst, gebrüllt, die Feuerwehr rückt lautstark mit Sirene und Blaulicht aus.... Sonst würde unser Großer nämlich schon nach der ersten Seite aussteigen. Seine Aufmerksamkeitsspanne ist sehr gering. 

So, genug erzählt. Hier ein paar Seiten von dem Buch. 






Das Buch haben die Kinder noch nicht gesehen. Ich hoffe, sie haben eine Freude damit. Also bitte nix verraten ;) Vielleicht halte ich es bis zum Osterhasen aus.....