Freitag, 15. Januar 2016

mein eigener DJ

Ich liebe Musik! CD´s haben wir deshalb etliche zu Hause. Und die Großen wissen mittlerweile, welche Lieder ich am Liebsten höre. Meistens jedenfalls.


Aber an manchen Tagen passt das Lieblingslied einfach nicht. Ich kann nicht sagen, nach welcher Musik mir gerade ist. Was ich jetzt aber kann, ist: zwischen drei bestimmten CD´s zu wählen. Und nicht nur das. Ich such mir sogar ein ganz bestimmtes Lied selbst aus.


Theoretisch jedenfalls :) 

Mit der coolen Software von Lifetool (sie heißt übrigens Klick Tool AAC) ist das möglich. Ich brauche dazu nur zwei Taster. Mit einem bestätige ich meine Auswahl - mit dem zweiten "springe" ich zum nächsten Lied. Ganz unten rechts ist ein Pfeil mit dem kommt man zurück zum Menü. Ganz simpel also!


Ganz simpel???! Ich glaub, mein Schwein pfeift! Leute, das ist für mich mindestens Maturaniveau! So wirklich hab ich die Sache noch nicht raus. Aber ich will unbedingt diese Lieder hören. Und nein! Nicht immer das Selbe.... Irgendwie krieg ich den Dreh schon noch raus. Lasst mich einfach mal hier.... ich mach das schon....  


Sobald die Anika gneißt, dass ich beim PC bin, ist sie natürlich auch hier. Und weiß immer alles besser, die kleine Schwester.. 


Gut, dass Wochenende ist. Genug Zeit zum Üben.... 

Kommentare:

  1. Das ist ja ein obercooles Teil. Das kriegt der Niklas schon noch raus und dann geht's los mit DJ Niklas :).

    AntwortenLöschen
  2. Das ist natürlich ein Riesenansporn das zu lernen um coole Musik zu hören und wer weiß was als Nächstes kommt.
    Yeah!! Du schaffst das.
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaub an Dich! Du wirst es schaffen, Dir selber Deine Lieblingsmusik raussuchen können!
    "Mädchen wissen immer alles besser, behaupten sie!" ... diesen Satz hat Robert gesagt, als er sich über die übereifrige Schwester geärgert hat.
    Ja, auch hier kennt man dieses Problem, das ja kein wirkliches ist!
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Zumindest ist das erste Foto ein Beweis für einen Glücksmoment*!! :-)
    Das wird schon klappen!
    Toll, welche Möglichkeiten damit gegeben sind, unabhängig von anderen etwas zu entscheiden (auch, wenn kleine Schwestern es gut meinen).

    *Das mit den Glücksmomenten sichtbar machen ist eine feine Idee. Mögen sich das Glas füllen!
    Ich schreibe es hier, weil ich froh bin, endlich kommentieren zu können. Blogger hat ein Problem mit der Kommentarfunkton, die ist für mich leider immer mal wieder völlig verschwunden, auch auf anderen Blogs. Da nutze ich also die Gunst des Augenblickes.

    Liebe Grüße,
    (heute mal mit Blog)
    die Logo aus D :-)

    P.S.:
    Wenn es einen neuen Versuch mit Tapen wegen Speichelfluss gegeben hat,
    bin ich noch an eurer Meinung interessiert.

    AntwortenLöschen