Sonntag, 11. Oktober 2015

wieder mal eine OP

Ab morgen ist Niklas wieder im Krankenhaus. Ein Routineeingriff. Eine kleine OP. Das Metall der Hüft Umstellungsosteotomie wird entfernt. Das ist üblich so, weil es langfristig gesundheitliche Risiken birgt. Es sollte alles recht schnell gehen. Und trotzdem: ich bin wieder mächtig nervös. Wieder eine Operation. Wieder Narkose. Wieder neue Narben..... Der Niklas war die letzten Tage etwas verschnupft. Zum Glück ist kein großer Infekt gekommen. Somit: die Tasche ist gepackt. Morgen Aufnahme. Und am Dienstag dann der Eingriff. Der Niklas-Papa ist bei an dem Tag bei uns. Die kleine Schwester wird gut von den Omas versorgt. 

Denkt dienstags bitte an unsren Großen.... 

Kommentare:

  1. Ich denke ganz fest an Euch, an Niklas .... Alles Gute!
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Alles alles Gute für Dienstag!!! Ich denk an Euch! Glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Mache ich, alles Gute für den Eingriff. Deine Sorgen kann ich gut verstehen, es ist trotzdem eine OP.

    AntwortenLöschen
  4. wir denken an euch ...
    alles gute
    romana

    AntwortenLöschen
  5. Die Daumen sind gedrückt! Alles Gute für euch!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  6. Ich denk an Euch, Routine wird das ja nie :-/

    AntwortenLöschen
  7. ...das kennen wir leider nur zu gut...ich hatte es damals völlig verdrängt, dass das Material ja auch nach gut einem Jahr wieder entnommen wird, also wieder eine OP......wünsche euch alles Gute und hoffe, dass Niklas die Narkose besser vertragt, als unser Finn.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Daumen sind gedrückt und Gedanken bei euch!

    Liebe Grüße,
    Monika

    AntwortenLöschen
  9. Ich schicke Euch "Gute-Nacht-Grüsse", schlaft schön und morgen werde ich ganz fest an Niklas denken.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen