Samstag, 12. September 2015

12 von 12 im September

Schon ewig haben wir nicht mitgemacht bei 12 von 12. Heute hat´s aber gepasst. Deshalb zeigen wir euch hier mal unsern Tag in Bildern. Den 12. September 2015 in 12 Bildern. 

Tagwache um 4:00 Uhr bei Niklas. Aber nachdem sich der Papa noch dazugekuschelt hat, hat der große Mann nochmals verschlafen. Der kleine übrigens auch ;) 

Gefrühstückt wurde dann um 7:00 Uhr. Samstags frühstücken wir fast nie gemeinsam. Ich find´s zwar schade, aber Niklas wird einfach viel zu früh wach. Und so kommt zumindest ein Teil der Familie zum ausschlafen.  


Kaum munter, hat die Anika gleich ihr neues Shirt probiert. Ja echt, ich starte nochmals den Versuch, für die Kinder selbst zu nähen. 

Das Shirt schaut auch recht akzeptabel aus. Aber der Halsausschnitt war definitiv zu eng. Alle fandens lustig - ich eher nicht.... 
(da muss ich nochmals auftrennen, größer schneiden, neues Bündchen..) 


Am Vormittag haben beide Kinder eine zeitlang in ihren Zimmern gespielt. Der Niklas hat sogar die Tür hinter sich zugemacht. 


Nachher noch gemeinsam mit Anikas Küche gekocht - oder so.... Das ist nach wie vor sehr beliebt bei beiden
 

Das Mittagessen pürriert sich Niklas seit kurzem selbst. Ok, er drückt aufs Knöpfchen :) 
Und dann raus in den Garten. Mal schauen, ob die kleine Schwester zu Hause ist. 


Schafe (vom Nachbarn) füttern


Der Papa war währenddessen fleißig


dazwischen versorgen


Den Überzug von Anikas Autositz gewaschen (ihr wollt nicht wissen, was sich alles in diesen Ritzen versteckt hat). Nur, wie krieg ich den jetzt wieder rauf? Ich glaub, ich kenn das Abendprogramm vom Niklas-Papa schon.... 


Und dann noch mit den Kindern einen Joghurt-Heidelbeer-Himbeer Gugelhupf gebacken. Anika half wiegen und umrühren. Der Niklas ist bei uns immer fürs Mixen zuständig. 



Hier wird jetzt nochmals in den Garten gegangen und abends - wenn die Kinder schlafen - der Feuerkorb im Garten aktiviert. Wenn denn der Niklas-Papa nicht noch mit dem Autositz beschäftigt ist :) 

Macht euch ein schönes Wochenende! Wir sind morgen am Be different Day und freuen uns schon drauf! 


Mehr Bilder zu 12 von 12 findet ihr übrigens bei Caro


Kommentare:

  1. Haha, ja die Autositze und das Waschen.
    Das Shirt sieht wunderschön aus, ich liebe diesen Stoff so sehr. (Manche Schnitte haben einen zu engen Ausschnitt, oder man darf auf keinen Fall eine Nahtzugabe dort zugeben, ist leider immer unterschiedlich.)
    Schöne 12 und nen entspannten Abend für Euch
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Danke für diesen Einblick in euren Tag: huh, schon um vier Uhr aufstehen - das würde ich nie & nimmer hinkriegen, ich Schlafmütze ( schau dir bei mir mal an, wann ich aus den Federn komme ).
    Einen schönen Sonntag wünsche ich euch allen!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab ja auch ein Frühaufsteher-Kind. Aber vier ist mittlerweile echt selten geworden - wofür ich wirklich dankbar bin! Das mit dem Kragen kriegst du auch noch hin!!!

    AntwortenLöschen
  4. Uih! Was für ein Tag!
    Danke fürs Zeigen. Ich bin froh, daß wenigstens ein teil der Kinder bis halb sieben im Bett bleibt :-)
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, die Autositze .... ich ahne was da alles zu finden ist. Mein Enkerl schafft das auch immerwieder. Unseren Bezug brauch ich nun nicht mehr waschen, der ist dann kaputt. Das wieder "anziehen", wie der Enkel es nennt, übernimmt auch hier der Michael.
    Ein schöner "12"er Einblick war das. Danke schön
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Niklas das tönt ganz nach seniler Bettflucht, aber dazu bist du definitiv viel zu jung. Ich hoffe das gibt sich noch, denn so liebe Eltern wie du hast darf man nicht zu arg strapazieren

    AntwortenLöschen