Dienstag, 28. April 2015

Erstkommunion

Am Sonntag war es so weit. Niklas hatte seine Erstkommunion. Im Vorfeld haben wir uns echt überlegt, ob es "Sinn" macht, das er seine Erstkommunion empfängt. Unsere Kinder wachsen fast automatisch in den Glauben hinein. Man lebt bestimmte christliche Werte ja auch vor. Aber Niklas kann dieses ganze Thema definitiv nicht erfassen. Sich nicht bewusst für Gott entscheiden. Trotzdem fanden wir es sehr wertvoll, dass Niklas dieses besondere Ereignis gemeinsam mit den gleichaltrigen Kindern seiner Gemeinde feiern kann. Da ging es uns eher um das Miteinander. Ganz genauso hat das auch unser Herr Pfarrer gesehen - was uns unglaublich gefreut hat. Völlig selbstverständlich war Niklas Teil der Gruppe. 

Mit viel Herzblut hat die Religionslehrerin mit den Kindern alles einstudiert. Niklas ist ja nicht in der selben Schule wie die Andren. Trotzdem waren wir soweit es ging dabei bei den Vorbereitungen. Und in seiner Klasse war die Erstkommunion natürlich auch Thema.

Es war ein tolles Fest am Sonntag! Die Messe war so schön gestaltet.  Mit vielen Liedern. Niklas hat schon bei den Proben immer mit Begeisterung mitgewippt. Am Sonntag selbst war er die ganze Messe über aufmerksam. Erstaunlich. Kein Raunzen. Die feierliche Stimmung hat wohl auch unser Bursche gespürt. Ich eine Reihe hinter Niklas für den Fall der Fälle. Und gleich anfangs beim Einzug völlig sentimental. Als Mama und als Tante. Doppelt schön! Jetzt ist unser kleiner Bub Erstkommunionskind...  So wie alle anderen auch. Die Stufen beim Altar immer wieder rauf und runter. Ich fand das gut so. Nichts extra. Nur mitten drinnen. 

Den restlichen Tag haben wir uns mit tollem Essen und perfekter Location ganz gemütlich gestaltet. Mit lieben Menschen, ganz ungezwungen mit Picknickdecke im Garten.


Denn Gott hat seine Engel geschickt,
damit sie dich beschützen, wohin du auch gehst.
(Psalm 91,11)



Kommentare:

  1. Supertolle, herzliche ... einfach schöne Bilder.
    Bilder die zeigen, dass es für euch alle ein schöner Tag war (auch wenn Tochterkind gerade keine "FOTOgesicht" hatte ;) ...)
    Ich lese schon eine Weile "heimlich" hier mit und bewundere EUCH.
    Wie ihr das alles "wuppt" und eurem Buben ein NEST gebt.
    Ein Nest in dem er sich geborgen und beschützt fühlt.
    In welchem er sein DARF wie er IST und WILL.
    Niklas hat es "gut getroffen" bei euch! Unser Herrgott möge über euch alle immer seine schützende Hand halten.

    Liebe Grüße für euch alle
    Ellen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, Ellen, die Anika macht meistens kein hübsches Fotogesicht :)
      oh ja, - ich hoffe auch, dass wer ganz gut hinschaut auf unsren Niklas. Danke dir!
      liebe Grüsse zurück,
      Tanja

      Löschen
  2. Der Psalm berührt mich zutiefst, er passt so auf euch! Und so ein schönes Fest braucht jedes Kind, um sich in einer Gemeinschaft aufgehoben zu fühlen.
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Ah, wie schön! Ihr hattet auch Erstkommunion.
    Ja, auch hier läuft es so ab wie bei Euch. Sehr viele Termine, die Kinder machen sie aber freudig mit.
    Das Foto ist wunscherschön. Den Psalm mag ich, der passt echt gut zu Niklas.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Bei meinen Zweitklässlern steht ja auch gerade Erstkommunion an. Ich behaupte mal mit dem Sinn des Festes und dem Erfassen ist es bei vielen nicht weit her! Aber Fest sollen einfach gefeiert werden wie sie fallen! Und es schaut so aus, als ob ihr das auch ordentlich gemacht habt!

    AntwortenLöschen
  5. Very great post. I simply stumbled upon your blog and wanted to say that I have really enjoyed browsing your weblog posts. After all I’ll be subscribing on your feed and I am hoping you write again very soon!

    AntwortenLöschen
  6. Vielleicht kann Niklas nicht hörbar "ja" sagen zum Empfang eines heiligen Sakramentes, aber mit seinem Sein hat er schon so oft und tapfer ja gesagt...mit seinem Sein weckt er ganz viel Liebe bei so vielen Menschen, und besonders bei euch ELTERN, ganz im Sinne Jesu Christi verbreitet er Liebe...

    eva-maria

    AntwortenLöschen