Laut und Leise

Bei uns gehts meistens richtig laut zu. Hier ist es nie ganz ruhig (ausgenommen, die Kinder schlafen endlich..). Niklas macht am liebsten fünf Dinge zeitgleich. Hört Musik, schnappt sich ein elektrisches Spielzeug und möchte dann auch noch, dass man ihm auf der Mundharmonika etwas vorspielt. Gefördert haben wir das sicher nie. Von Anfang an hatten wir Holzspielzeug, viel taktiles Angebot, "sinnvolle" Spielsachen. Anfangen kann Niklas damit nicht viel. Er "braucht" starke Reize und er liebt Wirbel. Dabei ist uns klar, Ruhe wäre das, was Konzentration/Aufmerksamkeit fördert. Kurz ein Bilderbuch ansehen oder auch mal massieren lassen, dann ist aber auch schon wieder genug mit Ruhe. Die Anika hat vielleicht dem Alter entsprechend Hummeln im Hintern. Zumindest kann sie auch mal ganz andächtig bei der Sache sein. Garnicht so einfach bei unseren Kindern auf einen Nenner zu kommen.

Hier wurden vor einigen Tagen Vogelfutter-Kekse gemacht. Die letzten Kokosfett-Reste mussten weg. Müsli, Haferflocken und Sonnenblumenkerne hatten wir auch zu Hause. Das ganze einfach vermischen (Kokosfett vorher schmelzen lassen) und dann den Brei in Formchen füllen. Band unterlegen und auskühlen lassen.  Anika findet das spannend und ist ganz still bei der Sache.


Der Niklas kostet mal die Schüsseln. Testet, ob´s ein Echo gibt, wenn er laut "hääää" reinsagt. Schnappt sich einen Löffel - und klopft damit auf den Tisch, Schmeißt nachher noch alle Förmchen, die er erwischt runter. Und wenn dann alle möglichen Gegenstände verschwunden sind, die er zum mitmachen brauchen würde, dann ist ihm plötzlich stinklangweilig und tut dies auch lautstark kund. 


Wie gut, dass dann der Papa in der Nähe ist, der weiß, was wirklich Spaß macht. 


Am nächsten Tag wurden die Futter-Kekse dann in den Garten gehängt. Sieht wirklich nett aus. 


Aber wisst ihr, was am schönsten war an der Idee? 


Meine halbe Stunde heute Vormittag, als ich die vielen Besucher im Garten einfach nur beobachtet habe. Herrlich das Gezwitscher. Und so schön leise :)


Eva, den Post schick ich zu dir. Der passt doch recht gut zu deinem 180 Grad Blick. Mehr zum Thema Laut und Leise findet ihr HIER