Samstag, 25. Oktober 2014

Kartoffelsuppe mit Herz

Die Mama und ihre Ideen. Mithelfen beim Kochen.

Von sowas bin ich gar nicht begeistert. Nie!


Die Anika definitiv schon - aber nur, wenn´s nach Ihrem Plan läuft.... wehe wenn nicht! 


Fade Gschicht. Da kost ich doch lieber mal die Schüsseln durch.... 
(nein, nicht die Erbsen! - das ist ja Essen :) ) 


 Ach, und nach solchen Aktionen schauts bei uns aus wie...... naja... ihr könnt euch das sicher bunt ausmalen..... 
Und die Mama hat dann nachher noch mehr Arbeit als schon zuvor... 
(von schnell mal eine Suppe machen ganz zu schweigen)


Warum nur, macht sie das dann trotzdem immer wieder mal mit uns zusammen???? 


Weil´s dann plötzlich ganz unverhofft einfach schön ist, etwas GEMEINSAM zu machen! 

Die Anika macht ja auch genug Krawall dabei.... 


und weil´s dann auf einmal nicht nur eine Erdäpfelsuppe mit Erbsen gibt, sondern wir da auch Kartoffel-Herzerl und Kleeblätter reintun.... 
(das ist aber nur ein Ansporn für meine kleine Schwester!)




Der Ansporn für mich? Ganz klar: ich darf Hämmern! Und mit ein bisserl Hilfe treff ich auch :) Hauptsache LAUT ist´s! 


Zugegeben: Die Anika ist bei sowas schon länger viel geschickter als ich. Vor allem aber: Sie hat wesentlich mehr Ausdauer beim mithelfen....


 Das macht aber nix. Solange sie Klopft find ich das richtig gut! 
Und genau diese Momente, die entlohnen dann eindeutig den ganzen Aufwand - meint die Mama.

Denn bei solchen Grinsern vergisst sie sogar die ganze Motschgerei von vorher 


und hier: voila - die fertige Kartoffelrahm-Suppe


(keine Sorge: die restlichen Kartoffenschnippsel landen natürlich auch in der Suppe.... 
und mir sind Kartoffelherzen ja ohnehin wurscht. Denn: meine Suppe wird immer pürriert)

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende und viel warme Suppe.... bei uns ist der Herbst endgültig eingezogen. 

Kommentare:

  1. So eine tolle Idee, sieht ja grandios aus :). Die war sicher sehr lecker. Und ich finde das ganz toll von der Mama, dass sie sich diese Mühe macht und mit euch zusammen kocht :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich sag's ja immerwieder: Ihr habt eine tolle Mama! Auf so eine Idee muss man ersteinmal kommen. Man kann auf den Bildern sehen, dass es irgendwann auch Dir, lieber Niklas einfach ganz viel Spass macht. Die Anika ist ganz schön fit, wahrscheinlich sehen wir sie irgendwann in einer dieser Kochsendungen ... kreativ genug wird sie durch Mamas Ideen auf alle Fälle! Die Suppe sieht sehr lecker aus, hat sie dem Papa auch geschmeckt?
    Bei uns gibt es heute auch eine feine Suppe. Kürbissuppe haben sich die Kinder ausgesucht. Aber ob sie die dann esssen, es geht Susanne nämlich nur um den Kürbis! Sie will ihn bearbeiten, und dann mit Kerze vor die Haustüre stellen.
    Wir haben aktuell nur 3 Grad draussen, der Herbst wirkt so, als ob er gleich in den Winter übergehen mag
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. ;) und geschmeckt hat's hoffentlich auch, auch püriert!
    lieben gruß zu euch!
    dania

    AntwortenLöschen
  4. Erdäpfel raushämmern - ich hau mich grad total ab!

    AntwortenLöschen