Sonntag, 24. August 2014

wechselhafter Urlaub


Leute, ich hab einen traumhaften Urlaub hinter mir! Urlaub in Österreich. Oft mit unsicherem Wetter verbunden. Nie aber mit Langeweile. 


Badewetter hatten wir grad mal einen Tag. Aber das Wasser vom Faaker See war mir ohnehin eindeutig zu kalt. Keine Chance. Da bringt mich nix rein. Aber in der Sonne liegen und Musik hören.... das kann schon was... 


Wir haben die Nockberge erkundet. Erstaunlich, das klappt auch mit dem Rolli... zumindest, wenn man motivierte Schieber hat :) 


Die Belohnung ist dann der traumhafte Ausblick 
(ganz ehrlich: der ist mir sowas von Wurscht.... dafür find ich´s umso lustiger, wenns beim fahren ordentlich rumpelt)


Wir waren am Affenberg und am knapp 70 Meter hohen Pyramidenkogel


Ach, und die Anika und ich sind auch auf einem Esel geritten


Gmünd fanden die Großen besonders schön wegen der Altstadt und den vielen kleinen Künstlerateliers. Und wir Kleinen haben im Pankratium nicht schlecht gestaunt. 


Außerdem waren wir noch Sommerrodeln. Das ist für mich immer richtig große Gaudi. 


Nachmittags haben wir immer im Quartier entspannt. Ich hatte übrigens eindeutig das Beste Schlafplatzerl. Mit Panoramafenster direkt vor der Nase. 


mit diesem herrlichen Berg/See-Ausblick 


und so wurden wir letzten Samstag empfangen: 


Es war eine wirklich tolle Woche! Abseits vom Alltag. Und so bunt gemischt. Nicht nur wettermäßig. Für jeden von uns war was dabei. Auch für die Tante Coni. Die war nämlich mit von der Partie. Und das hat uns besonders gefreut. Ganz besondere Tage. 


Hier startet nun der Endspurt. Noch eine Woche Schulferien. Dann gehts wieder los.... 

Kommentare:

  1. Das liest sich so positiv, einfach schön!
    Mir geht das wechselhafte oft so kühle Wetter nämlich inzwischen sehr auf die Nerven. Mit Sommer hat es nichts zu tun :-(
    Wahrscheinlich hätten wir doch wegfahren sollen, aber dieses Jahr wären die Kinder und ich allein gewesen. Michael hat so viel Arbeit.
    Es ist toll wie unterschiedlich Eure Erlebnisse waren. Man liest die Freude an den Tagen aus Deinem Post. Ich war schon zwei Mal am Klopeiner See. Vor vielen Jahren war es da noch wunderschön, beim letzten Urlaub war zu viel los, da dreht sich alles nur noch um Tourismus. Das hat uns nicht mehr gefallen.
    Wir sind dann zwei Tage lang in die Berge gefahren und haben dort Ruhe gefunden, schöne Berge, wundervolle Aussichten.
    Der See war warm, auch wenn es damals schon Mitte September war. Dort ist das Wasser immer wärmer als anderswo wurde uns erzählt.
    Geniesst die letzte Ferienwoche, ich wünsch Euch schöne Tage
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Doppelregenbogen und der Ausblick! Wooow! Klingt einfach schön, eure Urlaubszeit. Fein!

    AntwortenLöschen
  3. es sieht nach herrlichstem urlaub aus!!! so schöne bilder!
    genießt die letzte woche noch! wir versuchen, nicht allzu aufgeregt zu sein vor dem ersten schultag, allerdings macht sich das kommende neue dann doch beim schlafengehen bemerkbar...
    herzlichste grüße
    dania

    AntwortenLöschen