Montag, 7. Juli 2014

nicht zu stoppen

Keine zwei Monate habe ich jetzt meinen neuen Rolli. Mit Einhandantrieb. 
Der Mama ist nicht einmal gesagt worden, da gehört jede Menge dazu, so einen Antrieb zu verstehen. Und es wird sicher sehr lange dauern, bis ich damit umgehen kann. Wenn überhaupt..... 

tja, denen hab ich´s aber mal wieder gezeigt: 




Es ist sooooo toll!!! Ich kann endlich alleine im Rolli fahren. Dorthin wo ich will.... auch wenn das nicht unbedingt in die selbe Richtung geht, die die Großen grad einschlagen. (Zugegeben: mir fehlt noch viel Kraft und so manche vermeintlich klitzekleinen Barrieren sind manchmal völlig unüberwindbar für mich)

Aber die Mama war beim letzten EEG Kontrolltermin so mächtig stolz, als sie einfach vorgegangen ist zum Aufzug und ich alleine hinterher...  (als ich dann gehört hab, es gibt noch Blutabnahme, bin ich allerdings schnell zum Ausgang).

So viele Möglichkeiten tuen sich auf. Hier müssen sich alle daran gewöhnen mich öfters mal in einer anderen Höhe zu erleben. Denn auch wenn ich schon lange einen Rollstuhl habe, erst jetzt wo ich in lenken kann, find ich das Teil absolut cool und will ständig in den Rolli. Niklas unstoppable :)

Kommentare:

  1. Wow, super!!! Niklas, du machst das klasse!! Sorg ruhig dafür, dass deine Eltern a bissl a Sprint-Training bekommen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Endlich .... wird er sich denken, der Niklas! Ich hab Gänsehaut, das Video berührt mich sehr.
    alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Ich bin total begeistert. Ich habe mir nie Gedanken gemacht, wie so eien Ein-Hand-Steuerung funktioniert. Sehe ich das richtig, dass es zwei Greifreifen gibt - einen zum Lenken und einen zum Fahren? Niklas macht das jedenfalls Klasse!

    AntwortenLöschen
  4. toll! toll! toll!
    ich freu mich für dich, sehr, lieber niklas!

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja großartig! Niklas, Du bist ein ganz ganz Großer ;-)

    Freudestrahlend Grüße schicke
    Elena

    AntwortenLöschen
  6. Super! Das freut mich für Dich. Gratuliere Dir zur neu errungenen Mobilität.
    Und viel Spaß beim Rollifahren!

    AntwortenLöschen
  7. WOW! Ich bin absolut begeistert :), das ist ja sowas von cool! Ganz ganz toll machst du das Niklas.
    Ich kann ja nichtmal ohne riesen Geschaukel den Elektrorolli von meinem Bruder lenken ;), der hat einen Joystick... schrecklich das Ding :)

    AntwortenLöschen
  8. Wow, Niklas
    Ich kann wegen meiner Nierenerkrankung zwar keinen Schampus trinken, doch ich lasse einen Korken knallen auf Dich und Deine Rolli-Künste. Bravo. Und auf Deine operierte Hüfte, die Dir ein aufrechtes Sitzen erlaubt. Bravo Niklas. Mach weiter so, erobere die Welt. Es ist immer schön, dich wieder zu besuchen.
    Liebe Grüsse aus der Ostschweiz
    Bea vom Elternforum www.dasanderekind.ch

    AntwortenLöschen