Donnerstag, 13. Juni 2013

fades Wellness-Ding

Bei uns ist es seit zwei Tagen endlich wieder so richtig warm und sonnig.
 
Davor war das Wetter hier eher bescheiden. Das Hochwasser hat unsere Gegend - welch ein Glück!!! - verschont. Geregnet hat es dennoch ständig. Und deshalb war ein gutes Garten-Ersatz-Programm notwendig.
 
Ich weiß ja, die Mama meint es sicher gut wenn sie mein Zimmer dunkel macht und den Mathmos rausholt. Sie liebt ja dieses Wellness-Ding :)
 
Gekauft haben wir den Mathmos vor Jahren schon. Weil sich die Farben ganz langsam drehen und vermischen - sich immer wieder verändern. Und das ist eine super Sehförderung. Stehende Bilder sind viel schwerer wahrzunehmen als bewegende. Und durch die permanente Veränderung war ich länger bei der Sache.....
 
Ich hab zum diesjährigen Geburtstag sogar neue Ölscheiben dazu bekommen. Jetzt wird mein Zimmer in angenehmen Grün, Blau und Lila getaucht. Dazu gibt's Entspannungsmusik und Lemongrass-Öl-Massagen.
 
 
 
Aber was soll ich sagen? Ich bin halt einfach nicht der Wellness-Typ.....
Ist doch fad, so herumliegen und sich massieren lassen - oder?
 
Deshalb gibt's zum Space Projektor auch verschiedene Grafikscheiben. Und weil im Kindergarten heuer das Thema Märchen ganz groß geschrieben wurde, fand´s die Mama passend.

 
 
Stimmt schon, eine nette Gschicht. Aber wisst ihr, was mir WIRKLICH taugt?
 
 

 
Wenn dann der Papa die Hexe macht und lustige Schatten auf die bunten Farben wirft. Ja, dann find ich den Mathmos gar nicht mehr fad und tanze wie wild im Bett herum.
 

Kommentare:

  1. Bin immer wieder gerne hier und lese was der Schelm so denkt während Mama die Dinge lenkt=))LG Marisol mit Jaylin und Levi

    AntwortenLöschen
  2. Ich find ja beides ganz spannend, sieht sehr schön aus. Aber dass der Papa mit der Hexe am meisten Aufmerksamkeit erntet, kann ich doch ganz gut verstehen :).

    AntwortenLöschen