Sonntag, 30. Juni 2013

entschieden

Knappe 750 Kilometer waren wir diese Woche - zum Großteil mit Niklas - im Auto unterwegs.  Das sind Dinge, auf die ich gut und gerne verzichten könnte....Dinge allerdings, die die Behinderung von Niklas einfach mit sich bringen.
 
Es fing an mit einem "Antrag auf Eingliederungshilfe" für den Schulstart im Herbst, Termin beim Reha-Techniker (wir haben einen Proberolli mit Einhand Antrieb abgeholt) und dann hatten wir noch zwei Termine bei Orthopäden (nein, nicht unbedingt in nächster Nähe....).

Aber diese Termine mussten leider sein. So eine komprimierte Woche schlaucht allerdings - uns alle. Und zum Glück sind solche Wochen eher Ausnahmen. In so einer vollgestopften Woche gibt's natürlich keine Therapien für Niklas - das wäre dann wirklich zu viel für ihn. Und zum Glück haben wir zwei Oma´s die an solchen Tagen einspringen, und auf die Anika aufpassen. Unsere Maus hat gerade in dieser Woche ihr 1jähriges Jubiläum gefeiert..... Nein, das kam nicht zu kurz - trotz der vielen Termine :)
 
Auch wenn die Woche sehr anstrengend war, sie war auch aufschlussreich. Und wir haben uns zu einer Entscheidung durchgerungen. Einer sehr schweren Entscheidung.
Niklas steht jetzt im Krankenhaus Speising auf der OP Liste. Wann wir konkret damit rechnen können, werden wir in den nächsten Woche erfahren.
 
Und was genau auf uns zukommt, werden wir erst in den nächsten 5-6 Monaten wissen. Fakt ist, wir sind an einem Punkt, wo wir spüren, die Hüft-Operation muss einfach sein. Trotz der Angst vor dem Risiko und der Gewissheit, dass es eine harte Zeit sein wird. Und ganz ehrlich: ich bin froh, dass dem Niklas nicht klar ist, was da auf ihn zukommt. Ob die sechs Wochen Liegegips (Becken-Bein-Gips) da das schlimmste sein werden, weiß ich selbst nicht genau......
 
Und jetzt ausnahmsweise nur ein Anika-Bild. Aber nur, weil sie Geburtstag hatte. Happy Birthday, Süße - wir sind unglaublich glücklich darüber, dass du unsere Familie komplett machst.
 
 


Kommentare:

  1. Da habt ihr ja eine anstrengende Woche mit vielen wichtigen Entscheidungen hinter euch ♡
    Der kleinen Maus alles gute zum Geburtstag ♡

    Schönen Sonntag euch allen,
    liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. Happy birthday Anika!
    Und dir lieber Niklas ebenfalls alles Gute für die bevorstehende OP.
    Ihr meistert das alle miteinander so toll...
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Alles Liebe und Gute zum Geburtstag, Anika! Und auch für Niklas alle guten Wünsche, möge Gott seine Hilfe schenken! Den Eltern jeden Tag neuen Mut und neue Kraft!

    LG Drago

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsche Euch sehr viel Kraft für die Zeit die da nun kommen wird.
    Ankika ist eine so Süsse, sie hilft euch ganz bestimmt immerwieder Sonnenschein in all der vielen sorgenreichen Zeit zu finden. Das Zusammensein mit ihr tut Niklas sicher auch sehr gut.
    eine schöne Woche mit lieben Grüssen aus Bayern
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsche euch ebenfalls viel Kraft, Nerven und die richtigen weiteren Entscheidungen.
    Und alles Gute für die 1jährige Schnecke :-)

    Meine Nichte heißt ja auch Annika..sie wird im September 1 Jahr.

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen