Montag, 10. Dezember 2012

was das neue Jahr wohl bringt?

Barbarazweige. Kennt ihr diesen Brauch?

Blühen die Kirschzweige, die man am 4. Dezember ins Wasser gestellt hat bis zum Heiligen Abend, dann bringt das Glück fürs kommende Jahr. Mhm.... ob´s hilft? keine Ahnung - aber schaden kanns nicht :) und so blühende Zweige mitten im Winter sind auch so schön anzusehen.

Was auf jeden Fall kommen wird ist meine Schulpflicht.

Ja, Wahnsinn, nächstes Jahr werde ich schon Schulkind sein. Deshalb waren Papa und Mama vorige Woche im SPZ (Sonderpädagogisches Zentrum) unseres Bezirks, haben mit dem Direktor gesprochen und auch die basale Klasse angesehen.  Ich war gar nicht mit, weil es im Kindergarten lustiger ist, als sich das Gequatsche von den Erwachsenen anzuhören. Meine Eltern haben natürlich auch über die Integration in "unserer" Volksschule nachgedacht. Nur kurz allerdings. Sie sind der Meinung, dass das Förderangebot und auch die räumlichen Möglichkeiten in einem SPZ einfach viel besser auf Kinder mit Behinderungen zugeschnitten sind.
 
In der basalen Klasse haben sie einen Ruhebereich mit Wassersäulen, Schwarzlicht, Hängesessel,.... und ein Bällebad gibts auch! Somit habe ich dort dann sicher die Möglichkeit, Pausen einzulegen, wenn es mir zu anstrengend wird. Und das wird es mit Sicherheit meint Mama. Es gibt für jedes Kind einen individuellen Lehrplan, die Stützkräfte und die Lehrerin sind sehr freundlich und bemüht, und was auch ganz toll für die Mama ist: ich werde mit einem Bus vor der Haustür abgeholt und nach der Schule wieder nach Hause gebracht. Das ist jetzt im Kindergarten nicht so.
 
Hört sich doch alles gut an, oder? Aber damit mir da die Grossen nicht etwas vorgaukeln, werde ich vor den grossen Sommerferien schnuppern gehen in die Klasse. Angeblich wird dort ganz viel gesungen - und dass muss unbedingt überprüft werden :)
 

Kommentare:

  1. Uih, jetzt bin ich schon überrascht. Aber stimmt schon, Du bist dann ein Schulkind im neuen Jahr. Klingt recht gut, und ausprobieren und anschauen ist immer richtig. Da wünsch ich Dir jetzt schon mal ganz viel Spass.
    Barbarazweige haben wir auch, doch leider hat die Katze die Vase umgeschüttet. Nun wissen wir nicht ob das noch was wird, denn die Zweige lagen wohl eine ganz zeitlang auf dem Boden.
    Aber Glück würden wir schon gern haben auch im nächsten Jahr...
    liebe Grüsse an Euch 4, habt eine schöne Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Barbarazweige stehen hier auch und ich finde es immer wieder spannend, ob sie Weihnachten blühen oder nicht.

    SPZ heißt bei euch etwas anderes als bei uns - hier steht es für "Sozialpädiatrisches Zentrum", also nicht Schule, sondern Ärzte aller möglichen Fachrichtungen, die idealerweise optimal zusammen arbeiten sollen.

    Ich wünsche euch, dass es mit der Schule alles so wird, wie ihr es euch wünscht. Wird sicher eine spannende Zeit.

    AntwortenLöschen
  3. WOW bald ein Schulkind. Ich denke, Du wirst es lieben und Deine Eltern ein paar Tränchen verdrücken ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ui- dann kann man ja nur alles Gute wünschen- da bist du ja sozusagen Vorschulkind! Das Zweigergebnis wird mit Spannung erwartet :-)

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Niklas
    In so einer Art Schule oder wie ich es nenne Heilpädagogische Insel (der Anarchisten ;) arbeite ich und ich glaube, dass du und deine lieben Elten sicher gut beraten seid, wenn ihr euch alle Alternativen auch anschaut oder mindestens überlegt, und das macht ihr ja. Ich bin gar nicht integrationsfeindlich oder inklusionsverweigernd, glaube aber einfach, das eine individuelle Berücksichtigung jedes einzelnen Kindes und seiner Systeme wichtig ist. Ich erlebe manchmal integrative Schulungen, die total separativ verlaufen und wo so besondere Kinderlein wie du eins bist schnell einmal zum Quotenvorzeigekind werden, und das habt ihr nicht verdient, oder? Ich habe aber gerade im letzten Schuljahr erlebt, dass Eltern eines meiner Süssen einfach nicht verkraften konnten, dass ihr Kind mit Kindern zusammen in der Schule ist, die eher basale Förderung brauchen ( Wir arbeiten in heterogenen Klassen). Sie haben mit meiner Unterstützung eine Integration erreicht und ich freue mich, dass es ihnen gut geht. Bleib schön brav nix Erkältung jetzt und dein Blaumann (So sagen wir deinem Arbeitskleid) im Sandkastenpost ist super. Herzlich
    Monica

    AntwortenLöschen