Sonntag, 28. Oktober 2012

Abschied

Ja, von angenehmen Temperaturen müssen wir uns hier schon langsam verabschieden. Bei uns hat es heute in der Nacht das erste Mal geschneit.
Bei euch auch?
 
 
Wir haben uns auch schon von unserem Mr. X verabschiedet. Der vermützelt nämlich immer die kalte Jahreszeit. Bis zum Frühjahr ist eine kleine Kiste in Oma und Opas Keller in DG sein zu Hause. Irgendwie merkwürdig diese Tiere.... Mama liebt sie!
 
 
Also nix mehr mit bunten Herbstspaziergängen..... Gut, dass wir vorher noch Kastanien gesammelt haben. Und damit wird bei uns zu hause gerade viel gespielt.
 
Ich schmeisse sie durch bunte Kanalrohre in eine grosse Stahlschüssel - ui, dass ist so schön laut!!! Und wirklich: ich ziele da schon ganz alleine das Rohr an und treffe auch meistens hinein - wenn ich denn will..... ein Video davon haben sie dennoch nicht zusammengebracht - meine Eltern. Schade, findet die Mama - wo sie doch SO stolz auf mich sind, weil ich jetzt anfange wirklich gezielt Dinge wo reinzuwerfen. (Hand-Augen-Koordination trainiere - und das mit meiner schweren Sehbehinderung!) Deshalb nur das Bild:
 
 
oder ich lasse mir von diesen kugelrunden Dingern die Füsse massieren. Kastanien-Wellness quasi:
 



wie das funktioniert? Na ganz einfach: mit einem Fussmassagegerät, einem PowerLink, einem Taster und jeder Menge Kastanien. Ich find das klasse - vor allem, weils so schön rattert!

Und nachher noch mit warmen Wasser ein Sprudelbad. So gesehen, ist er schon herrlich, der Herbst!
 
 
Außerdem hab ich noch Nussgugelhupf mit Mama gebacken. Und Eischnee gekostet.
 

 















 
 
Tja, und hier noch ein Beweisfoto. Vom Schnullerklau! Mein allerliebstes Hobby zur Zeit :)
 
 
 


Kommentare:

  1. Lieber Niklas, schön, dass Du wieder von Dir erzählt hast. Feine Sachen machst Du da, ich mag das Bild von Deinen Füsschen in den Kastanien.
    Schnuller wegnehmen, das mach ich auch soooo gern. Aber inzwischen weiss der Quirin das schon und die Oma kommt nicht so leicht mehr ran. Er hält sich die Hand noch vor den Mund!
    Hier ist es sooo kalt, unter Null Grad ... und ja es schneit. Ist echt sehr früh in diesem Jahr, mir wären bunte, sonnige Tage lieber gewesen.
    Habt eine schöne Woche, liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. leider kein schnee bei uns, dabei hätte ich mich total gefreut!!
    und deiner mama würd ich gern die küchenmaschine klaun!! hihi ^^

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Niklas, du hast eine so geniale Mama (bzw Eltern)- was da alles für dich erfunden wird. Fussmassagegerät mit Kastanien...komisch und genial in Einem.
    Schnullerklau- erstaunlich, du bist echt pfiffig :-)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, so schöne Bilder von einer tollen Familie.

    Nachdem Tirol so toll war, zieht es meine Tochter auch im Winter hin und meldet sich zu einem Skikurs an, der für die hörgeschädigten Kinder an Regelschulen angeboten (und gefördert) wird.

    Mal sehen, wie sie die Berge bei nicht 27 Grad, sondern etwas kälter findet...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Das mit dem Schnullerklau ist genial. Niklas, du hat ja nicht mal deine Brille auf!
    LG,
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen