Dienstag, 25. September 2012

Herbstgeflüster







Habt ihr auch ein so schönes Herbstwetter wie wir zu Hause? Nicht nur im Vorgarten, nein auch an den Temperaturen in der Früh merkt man schon, dass der Sommer zu Ende ist.

Aber unter Tags ist es richtig schön. Und das haben wir am Wochenende ausgenützt und einen Ausflug gemacht. Nicht weit weg..... denn oft gibts ganz tolle Ausflugsziele ganz in der Nähe.






 
 


 
Wir waren beim Baumwipfelweg in Althodis. Auf 500m Länge stehen dort 11 Türme, die bis zu 20 Meter hoch und mit Holzbrücken verbunden sind. Und das tolle daran: Der Weg ist so gestaltet, dass er auch von blinden Personen und von Rollstuhlfahrern benützt werden kann. 
 
 
So ganz hoch oben mit dem Rolli....das hat schon was :)  
 


mir hat´s gefallen....bei dem Wetter, kein Wunder!

Ja, und die Anika - die hat wie so oft alles verschlafen....
 
Und nachdem bei uns jetzt langsam die Wochenenden wieder ruhiger werden, können wir auch die letzten Sonnenstrahlen im Garten geniesen.
 


Was noch schön ist: wir haben eine ruhige Woche vor uns. Grad mal Physiotherapie am Freitag. Sonst keine Termine oder Therapien. Das ist Sparprogramm bei mir ;)
Gut, es passt eh super. Denn ich bin verkühlt - und die Anika die hustet.
 
Und weil die Mama jetzt schon dabei ist, noch ein Bild. Denn auch wenn ich es NIE zugeben würde - ich zeige langsam Interesse an meiner kleinen Schwester.
 
 
Ober besser gesagt an ihren Spielsachen :)
 
 
habt eine schöne Woche!!!
 



1 Kommentar:

  1. Oh Niklas, da hab ich ja was grossartiges verpasst, du hast eine Schwester bekommen. Herzlichen Glückwunsch euch allen. Und deinen Eltern gratuliere ich zum Mut nochmal ein Kind bekommen zu haben. Oft haben Eltern von besonderen Kindern Angst vor der "zusatzbelastung" und Angst, dem besonderes Kind nicht gerecht zu werden.
    Meine Eltern haben ja das behinderte Kind als Nr. 2 (nach mir ;)). Und meine Mama wollte unbedingt und ganz bewusst dann noch ein drittes, als "Entspannung" ;). Das dritte gab es dann auch, meine kleine Schwester. Und heute sind alle froh, dass es sie gibt. Wäre mein Bruder nicht ein besonderes Kind, hätte es sie wohl nie gegeben, denn geplant waren nur zwei Kiddies ;).
    Also alles alles Gute und keine Angst, die kleine wird irgendwann dann schon spannender :D

    AntwortenLöschen