Mittwoch, 9. Mai 2012

Anders als geplant....

Diese Woche hat Mama aaalles ganz genau geplant gehabt. Montag EEG in Mödling. Dienstag mit Papa zur Kontrolle in das LKH nach Graz, und danach nach Seiersberg lecker Essen und etwas shoppen. Am Mittwoch in Mama`s Firma zum Abschied feiern, und am Nachmittag nach Schönnbrunn. Papa hat sich extra dafür Urlaub genommen, damit wir zu Dritt noch ein paar schöne Tage haben.

Montag lief ja noch alles nach Plan. Am Dienstag ging es dann in aller früh nach Graz zu unserem, zu meinem Hämatologen. In letzter Zeit war die Faktorgabe über den  Port-a-Cath immer sehr unangenehm und manchmal richtig schmerzhaft. Also hat mein Hämatologe mir den Faktor gleich selber gegeben, um zu sehen wie schwer es wirklich geht. Nachdem sich auch nach einem Reinigungsversuch nichts gebessert hat, wurde ich geröngt.

Das Ergebniss war nicht as was wir hören wollten.Nichts mit den schönen Ausflügen, sondern wieder einmal in die Kinderklinik Stock 5.
Ich habe ein Loch in der Leitung meines Ports, und deswegen wird der morgen getauscht. Schon um 7.50 Uhr ist die Operation, danach noch bis Sonntag oder Montag mit Mama in Graz - wenn alles gut verläuft.

Bitte alle die Daumen halten, und Glück wünschen.

Kommentare:

  1. Hi Niklas, wir sind fest fest fest am Daumen halten, schade, dass es so kommen musste. Wir wünschen Dir alles alles Gute Trixi und Hannah

    AntwortenLöschen
  2. Oh jeh, ich drück ganz fest die Daumen, dass alles gut geht und ihr schnell mit einem frühlichen Niklas nach Hause kommt.

    AntwortenLöschen
  3. ui lieber niklas - fühl dich mal umärmelt und die mama natürlich auch !!!
    ich schick euch ganz viel kraft u. wir halten euch alle unsere daumen für Dich!!

    alles gute
    ro+isa

    AntwortenLöschen
  4. Ist das blöd, aber meist kommt es anders wie. Man denkt. Ich drück Euch die Daumen und Wünsch Euch ganz viel Kraft. Ich denk an Euch.

    GGLG Julia

    AntwortenLöschen
  5. Ui, das ist ja eine Überraschung - Ihr Burschis seid doch immer Überraschungstüten.

    Ich denke sehr an Euch alle und hoffe auf eine leichte, schnelle gut verträgliche OP.

    Tanja, Dir wünsche ich nette andere Eltern und keinen Krankenhauskoller.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Na lieber Niklas da wünsch ich dir alles Gute und drücke dir die Daumen . Wird gut gelingen. lg Ilse.

    AntwortenLöschen
  7. Och- das ist nicht schön- ich wünsche euch, dass ihrs fix hinter euch habt!

    AntwortenLöschen
  8. Auch unsere Daumen sind gedrückt.... ist gar keine schöne Überraschung, schade!
    Tanja, ich wünsche auch Dir, dass die Zeit gut und schnell vergeht.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Na ihr Lieben. Damit hat sicher keiner gerechnet. Aber irgendwie ist ja besser jetzt, als wenn euer Nachwuchs kommt. Hoffe ihr kommt bald heim. lg dani, maria und paul

    AntwortenLöschen
  10. Wünsche euch alles Gute und ganz Liebe Grüße
    Silvia und Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Danke ihr Lieben!!!!
    Niklas ist seit einer Stunde im OP. Es sollte jetzt noch max. eine Stunde dauern. Wir sind gerade sehr nervös - aber natürlich zuversichtlich, dass alles glatt läuft.

    AntwortenLöschen
  12. Alles Gute auch von mir, kleiner Mann und komm schnell wieder auf die Beine .
    Liebe Grüße
    Trautel

    AntwortenLöschen
  13. Unsere Daumen sind euch sicher!!
    Und die allerbesten Glückwünsche auch!
    Wir denken an den kleinen Mann
    Alles liebe
    Conny
    &die Engels

    AntwortenLöschen