Anders als geplant....

Diese Woche hat Mama aaalles ganz genau geplant gehabt. Montag EEG in Mödling. Dienstag mit Papa zur Kontrolle in das LKH nach Graz, und danach nach Seiersberg lecker Essen und etwas shoppen. Am Mittwoch in Mama`s Firma zum Abschied feiern, und am Nachmittag nach Schönnbrunn. Papa hat sich extra dafür Urlaub genommen, damit wir zu Dritt noch ein paar schöne Tage haben.

Montag lief ja noch alles nach Plan. Am Dienstag ging es dann in aller früh nach Graz zu unserem, zu meinem Hämatologen. In letzter Zeit war die Faktorgabe über den  Port-a-Cath immer sehr unangenehm und manchmal richtig schmerzhaft. Also hat mein Hämatologe mir den Faktor gleich selber gegeben, um zu sehen wie schwer es wirklich geht. Nachdem sich auch nach einem Reinigungsversuch nichts gebessert hat, wurde ich geröngt.

Das Ergebniss war nicht as was wir hören wollten.Nichts mit den schönen Ausflügen, sondern wieder einmal in die Kinderklinik Stock 5.
Ich habe ein Loch in der Leitung meines Ports, und deswegen wird der morgen getauscht. Schon um 7.50 Uhr ist die Operation, danach noch bis Sonntag oder Montag mit Mama in Graz - wenn alles gut verläuft.

Bitte alle die Daumen halten, und Glück wünschen.