wieder auf Sparflamme


Seit zwei Tagen bin ich leider wieder krank. Das dritte Mal in sechs Wochen. Aber irgendwie scheinen viele um uns herum nicht ganz fit zu sein.

Ich hab Donnerstag Früh plötzlich sehr hoch gefiebert und Mama hat die Temperatur trotz fiebersenkenden Mitteln nicht gut in den Griff bekommen. Sie mag das so überhaupt nicht, wenn ich ganz ruhig bin und auf Sparflamme laufe. Meine Zähne und das Unterkiefer haben gescheppert wie wild. Nein, das war diesmal was ganz gemeines......Deshalb nehm ich jetzt Antibiotikum. Und siehe da: mir gehts schon besser! Meine Nase rinnt und ich hab noch höhere Temperatur - aber ich bin nicht mehr so niedergeschlagen.

Papa dürfte was abgekriegt haben und hat sich deshalb freiwillig für die Mittagspause einteilen lassen. So hat dann meine Mittagspause ausgeschaut :) ein grinsender Niklas der ständig "Singen" gedeutet - und so garnicht an Schlafen gedacht hat......




Vormittags hab ich noch beim Backen geholfen.

Opa Leo feiert morgen seinen 60. Geburtstag. Da gibts gutes Essen, viele liebe Leute und leckere selbstgemachte Torten und Kuchen. Wir haben uns freiwillig fürs Himbeer-Gugelhupf-machen gemeldet. Und ich war wieder der Rührmeister. Darin hab ich schon Übung.


Sonntag Nachmittag machen wir es uns wieder zu Hause gemütlich. Wie es sich gehört für einen Krankenstand...... Ich hoffe, ihr seid alle gesund!