Montag, 23. Januar 2012

und sowas nennt sich Hilfsmittel???!

Morgen gehts los...auf zur 4wöchigen (Re)habilitation nach Judendorf/Strassengel. Eigentlich haben wir uns auf die Zeit schon gefreut - (Mama und Papa natürlich bei dem Gedanken, dass ich wieder etwas dazulerne - neue  Inputs bekomme). So, und jetzt geht´s mir heute so garnicht gut. Schnupfen und wieder etwas Fieber. Drückt mir ganz, ganz fest die Daumen, dass ich nicht ordentlich krank werde. Sonst gibts statt der Aufnahme in der Klinik gleich wieder ein heimschicken...... 

Vielleicht war mir aber auch der Tag einfach zu anstrengend. Ich kann euch nur sagen: Ein Kindergartentag wäre mir lieber gewesen!!  Wir waren wieder bei Pohlig/Tappe. Ich habe heute meine neuen dynamischen Ringorthesen/Unterschenkelorthesen bekommen. Damit mein Spitzfuss besser und mein Knick/Senkfuss ein bisserl korrigiert wird. An sich ja eine gute Sache - behaupten zumindest die Grossen. Nur, dass die Anprobe - das Anpassen und Fertigstellen der Orthesen insgesammt 6 Stunden gedauert hat - nein, das hat mir garnicht gefallen. Klar, dazwischen gab es immer lange Pausen. 

Nur warten ist halt öde. Ich hab gleich auch Schuhe dazubekommen. Weil mit diesen Orthesen komme ich in keinen meiner Schuhe rein. Und drücken tuen sie auch ganz ordentlich - die Orthesen meine ich. Mama und Papa haben aber versprochen, dass wir´s langsam angehen. Immer nur max. eine Stunde rauf - damit ich keine Druckstellen bekomme. Geplant wäre 23 Stunden am Tag. Die Erwachsenen haben Vorstellungen.....wann soll ich denn da dann entspannen?

Mhm.... na schauen wir mal...... Auf jeden Fall bin ich heute völlig fertig. Aber noch auf :) Ich kann das: gegen das Einschlafen kämpfen. Mama hofft, dass ich mich gesund schlafe. Meine Laune ist dennoch recht gut. Mit meinem geliebten Schnulli sowieso :) 
Der nächste Bericht kommt dann von uns aus Judendorf - hoffentlich!

 

Kommentare:

  1. Ersteinmal DRÜCKEN WIR GANZ FEST DIE DAUMEN....und ja diese Schuhe oh mei das kennen wir und das warten ist die größte Katastrophe, das mag der Leon auch nicht, aber das tragen wird irgendwann angenehmer lieber Niklas!!!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Meine daumen sind ganz feste gedrückt!!!
    An die orthesen gewöhnst du dich bestimmt, wenn Mama und Papa ganz doll aufpassen...und das tun sie ganz bestimmt!!!
    Deinen Rolli finden wir übrigens total super!!!
    Ganz viele Grüsse
    Conny und die Engels :-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir ganz fest, dass es morgen ein guter Tag wird. Dass Du dort bleiben kannst und das Fieber einfach wieder weg geht.
    Du hast viel mitgemacht heute. So lange Wartezeiten! Du Armer.
    Schlaf schön, pass gut auf Deinen Schnulli auf
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Ich wünsch dir ganz schnell gute Besserung, damit du heute auch fahren kannst.
    Deine Orthesen sind total hübsch. Franzi soll auch irgendwann mal welche bekommen, da hoff ich dass die dann auch so schon bunt sind. Die 6 Stunden Wartezeit sind natürlich total doof, aber sie sind nun vorbei.
    Wünsche dir eine angenehme Eingewöhnungszeit und ganz viel Spaß in Judendorf. Lern ganz viel
    Alles Liebe
    Tine

    AntwortenLöschen
  5. Aber toll sehen die Orthesen schon aus.
    Ich drücke die Daumen, dass es Dir heute wieder besser geht und Du Deine Reha antreten kannst. Und hab viel Spaß dabei (es soll ja nicht in Stress ausarten ;o).
    Liebste Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Wir halten euch die Daumen! Alles Gute.
    LG aus Wien

    AntwortenLöschen
  7. Ja jetzt bist du schon dort,ich wünsch dir eine schöne Zeit. Alles wird gut. lg ilse aus Wien.

    AntwortenLöschen
  8. Hei Niklas,
    an die Orthesen hast Du Dich bald gewöhnt und wenn Deine Füße ein bisschen gerader werden, fühlst Du Dich auch viel besser.

    Und schicke Farben haben sie, die gefallen mir richtig gut. Erhol Dich schön!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ihr Lieben!

    Ich wünsche euch eine gute, für euch ergiebige Zeit, mit einem Ergebnis mit dem ihr zufrieden seid!

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen