Sonntag, 24. Juli 2011

mein erstes Kindergartenjahr

Morgen fängt die letzte Woche vor der grossen Sommerpause im Kindergarten an. Ich bin gerne ein Kindergartenkind.... Wär hätte das gedacht noch im Herbst 2010? Was haben sich Papa und Mama für Gedanken gemacht.... Alles ist gut gegangen - nein, besser sogar. 

In der Früh zeigt mir Mama immer das Kindergartensymbol und fragt mich, ob ich in den Kindergarten will. Na was für eine Frage!? Ganz begeistert klatsche ich sofort "ja, bitte". Und sobald wir am schmalen Weg zum Kindergarten entlang fahren lege ich einen dicken Grinser auf.... 
 Iris hat ein total liebes Fotoalbum für mich gebastelt. Mit vielen Bildern drinnen, damit ich auch zeigen kann, was wir alles gemacht haben in diesem Kindergartenjahr. Ein paar davon zeige ich euch hier:

Kastanien sammeln und damit spielen

Musiktherapie im Kindergarten


ja, fliegen kann ich auch im Kindergarten ;)

Bewegung im grossen Turnsaal
mein Lieblingsplatz..... Siesta unterm Sonnenschirm

Ja, es gefällt mir sehr gut im Kindergarten. Die Kinder in meiner Gruppe sind alle ganz lieb und geben Acht auf mich. Wo es geht, mache ich mit. Bin mitten drinnen. Das war meinen Eltern ja sooo wichtig.
Das gute Gefühl hat bei den beiden das ganze Jahr über angehalten. Und wenn Iris (meine Stützkraft) einmal nicht da war, dann ist einfach eine andere Betreuerin für sie eingesprungen. Richtig gut organisiert. Ich mache jetzt Pause im August und werde die freie Zeit mit Mama am Vormittag geniesen - und mit meinen Omas. Aber im September - das hat mir Mama versprochen - im September gehts dann wieder los!!

Kommentare:

  1. Jaaa...im September!!
    Da kommt Jonathan auch in den KG und dann können wir Erfahrungswerte austauschen!!!
    Freu mich schon!
    Lass mir die Mama schön grüßen und schlaf gut, lieber Niklas!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Lieber Niklas!
    Was die Mamas u. Paps immer so angst haben, klappt ja eh alles - und uns gefällts!!
    super, dass du so eine tolle stützkraft und so klasse Kinder in deiner Gruppe hast - wirst sehen die ferien sind gleich rum und dann gehts wieder los.
    ich löchere meine Mama auch jeden tag mit der Frage "schule-wann?" (das "wieder" kann sich die Mama ja eh denken ...) ferien sind eine seltsame erfindung, wäre nicht notwendig (findet übrigens Mama auch :-) ) meine Schwestern sind da zwar anderer Meinung - aber gut.
    uns dreien wird in den ferien schon wieder genug blödsinn einfallen - und genau DAS wünsch ich dir für die kommende ferienzeit auch - dass dir genug blödsinn einfällt, und du die Zeit daheim trotzdem geniessen kannst!!
    glg
    Isabella
    PS: muss heute anonym posten - einloggen funzt nicht!

    AntwortenLöschen
  3. Lieber Niklas wir wünschen Dir schöne Ferien. Es liest sich so schön, wenn Ihr vom Kindergarten erzählt.
    Hoffentlich kannst du bald wieder gut schlafen. Wir kennen das auch mit den Zuckungen. Haben es den Ärzten oft erzählt, und erst jetzt im Krankenhaus "das ist auffällig, das sollte nicht sein"....ach Niklas, wann kapieren die Fachleute hier bei uns endlich, dass Eltern nicht hysterisch sind?
    Morgen ist hier der letzte Schultag. Dann endlich "Sommerferien"...jetzt fehlt nur noch der Sommer. Doch den wünschen wir uns alle ganz fest, und dann wird er schon kommen, meinst nicht auch?
    Liebe Grüsse an Euch alle
    Elisabeth

    AntwortenLöschen