Gemeinsam irgendwie Anders.....


Bei uns im östlichen Österreich tut sich endlich was. Der Austausch mit Eltern von besonderen Kindern in unserer Gegend ist sehr rahr. Würde man nicht die Möglichkeiten des Internets nutzen, könnte man ja fast denken, man ist ganz alleine auf der Welt mit einem Kind, das eine Behinderung hat.... Und dennoch: Internetseiten, Foren und Chats so informativ sie auch sind - ein gutes persönliches Gespräch können sie nicht ersetzen. 

Deshalb haben vor kurzem zwei engagierte, junge Mamas aus Niederösterreich und dem Burgenland eine Selbsthilfegrupe für Kinder mit Entwicklungsstörungen gegründet. Und weil sich Mama mit Trixi und Barbara ganz gut versteht und diese tolle Sache voll unterstützen möchte, erzählen wir jetzt hier davon.

Schon drei Mal hat es ein offizielles Selbsthilfegruppe-treffen gegeben. Es sind schon einige Eltern dabei gewesen und es ist erstaunlich, wie rasch man sich versteht. Die Diagnosen der Kinder sind oft ganz unterschiedlich und dennoch kommt man schnell ins Gespräch denn viele Hoffnungen, Ängste, Gedanken... kommen einem vertraut vor. 

Mama hat sich bereit erklärt eine kleine Infoseite für die Selbsthilfegruppe zu gestalten. Also jeder der Lust hat sich auszutauschen mit anderen Eltern, sich Infos holen oder einfach nur in einer gemütlichen Runde einen schönen Nachmittag verbringen will, ist herzlich eingeladen dabei zu sein. Die Treffen finden im Schloss Katzelsdorf statt. Dort gibt es einen grossen Raum mit Decken und Spielzeug damit es auch für die Kinder richig angenehm ist. Also bitte weitererzählen - wir freuen uns über Zuwachs. Und natürlich auch auf den Besuch auf dem neuen Blog