es läuft alles wie am Schnürchen....

... im Kindergarten. Sogar wenn meine Stützkraft die Iris krank ist, darf ich in den Kindergarten kommen. Irgendeine liebe Tante hat dann immer für mich Zeit. Mittlerweile kenn ich sie ja alle von meiner Gruppe recht gut und außerdem bin ich überhaupt nicht schüchtern. 

Diese Woche hab ich mit Iris wieder ein Bild gemalt - mit Fingerfarben. Mal schauen, wen ich damit beglücken kann ;) Und siehe da: es war nicht mehr sooo schlimm für mich - hat zumindest Iris der Mama erzählt. Irgendwie wollen die zwei mir malen schmackhaft machen. Ich bin mir da noch nicht sicher, was daran so gut sein soll...aber bitte.

 
Und dann gabs in der Gruppe noch ein Rätselraten.  Wir haben uns die Aufgabe geteilt: Die Iris durfte die Frage beantworten und ich habe dann die Belohnungsschokolade bekommen. Als Mama mich dann zu Mittag abgeholt hat, da hat sie gleich zu hören bekommen wie weeeeeeit ich meinen Mund doch aufmachen kann, wenns Schokolade gibt. Petze! :)) Obwohl so ganz neu wird es meinen Lieben auch nicht sein - mein Schokogeheimnis.... 

 
Und weils doch irgendwie zur Schokolade passt: ich lasse mir meine Zähne wieder viel besser putzen. Das war die letzen Monate eher ein regelmäßiger Kampf  - und plötzlich stört es mich wieder nicht so sehr. Ich mache den Mund weit auf besonders dann, wenn das Bravo-Bravissimo-Lied für mich dabei ertönt. 
Warum das wohl so ist? Mhm nicht nachfragen - zufrieden damit sein!