Dienstag, 1. Februar 2011

die Füsse fahren Rad.....

Knapp eine Woche habe ich jetzt den Motomed gracile testen dürfen. Der Motomed ist ist ein motorbetriebenes Bewegungs-Therapie-Gerät das vor allem meinen hohen Muskeltonus/Spannung in den Beinen reduzieren soll. Gesehen haben meine Eltern das Trainingsgerät auf der Integra in Wels. 


 
Ich habs gleich unglaublich witzig gefunden, als ich das erste Mal am "Rad" gesessen bin. Nein, sitzen tu ich dabei eigentlich in meinem Therapiestuhl. Lustig, weil meine Beine einfach so radgefahren sind..... Und dann ist mir dieser grosse rote Knopf aufgefallen. Ich liebe grosse Knöpfe! ;) Mama hat´s nicht witzig gefunden, dass ich mir dann eigentlich nur mehr einen Spaß daraus gemacht habe, und immer wieder Start/Stop gedrückt hab. Deshalb hat sie mich einfach so ausgetrixt. 

Ich glaub fast, sie hat mich durchschaut..... 

 Auf jeden Fall war plötzlich mein Taster für den Kassettenrekorder über diesem Start/Stop Knopf. Mhm. Obwohl mit Musik radelt es sich gleich viel leichter!
Der Motomed ist wieder weg - seit gestern. Und weil ich nach dieser Woche meine Beine mehr bewege, glauben meine Eltern, dass er mir gut tuen wird.
Ja, bleibt nur die Frage der Finanzierung. Ein Schnäppchen ist er nämlich nicht gerade.....

Kommentare:

  1. Cooles Gerät Niklas!
    Das liebe Geld...
    leider weiß ich keinen Rat

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön, daß Ihr eine Probezeit habt....

    Bei uns hat es ja zum Glück die Krankenkasse bezahlt. Es ist Gold wert.

    Liebe Grüße

    PS ich radle auch mit Musik ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, Ihr Lieben
    Das ist jetzt meine Frage. Kann man über die Krankenkasse nichts machen?
    Das ist ja ganz was Tolles, und es macht viel Sinn. Auf dem Foto sieht man richtig wie konzentriert Niklas dabei ist. Ja, mit Musik geht sowieso alles besser.
    Schönes Wochenende, hoffentlich auch mit Sonne
    wünscht Euch Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ist wirklich ein cooles Gerät :)
    Ich hoffe doch, dass die KK etwas übernimmt. Wir haben noch garnicht nachgefragt - das kommt jetzt erst. Zuerst wollten wir testen.

    AntwortenLöschen