Sonntag, 17. Oktober 2010

Post vom Kindergarten

Gestern ist endlich Papa gekommen! Ui, wie hab ich mich gefreut!!! Und mitgebracht hat er auch noch etwas. Eine rießige rote Rolle. Papa hat gesagt, das schickt der Kindergarten für dich mit.... Beim öffnen haben Mama und Papa mir geholfen:



Ganz viele Händeabdrücke von den Kindergartentanten und meinen Kindergartenfreunden. Und Mama hat mir noch den Bigmak gegeben, damit ich dazu das Kindergartenlied abspielen konnte. Die Händeabdrücke waren ganz dick mit Fingerfarben gestaltet, damit ich nicht nur etwas zum Schauen sondern auch zum Fühlen habe. Vielen, vielen Dank euch allen!




Ich hab mich wirklich gefreut darüber. Schön, dass ihr denkt an mich!


Heute ist es in Graz leider ganz nebelig und es regnet schon seit dem Morgen. Somit fällt unser geplanter Sonntagsausflug leider ins Wasser. Egal, wir werden es uns hier im Krankenaus gemütlich machen ;) Therapien sind am Wochenende keine. Auch kein Spieleessen. Mein Gewicht ist heute das erste Mal nicht gesunken sondern sogar einen Hauch gestiegen. Ich bin im Moment oft grantig - Mama meint das ist weil ich Hunger habe. Nur Essen mag ich deshalb auch nicht richtig. Gatschen schon, dass finde ich lustig - und duschen muß ich mindestens einmal am Tag!

Kommentare:

  1. Hallo
    ich bin nun auch froh, dass es Abend ist, und die Kinder im Bett. Es hat den ganzen Tag vor sich hingeregnet und ist richtig kalt. Das ist mir zu früh, für so ein Wetter. Doch es frägt uns ja keiner.
    Wie lang müsst Ihr denn noch bleiben? Gibt es da eine feste Zeit. Oder hab ich es gar überlesen. Aber nun hoff ich mal für Euch, dass der Mittwoch etwas bringt. Und dass Niklas grantig ist kann ich irgendwie verstehen. Er ist ja so fremd da und er wird das Zuhause, die Familie und den Kindergarten vermissen.
    Ich wünsche Euch, dass die Zeit schnell vergeht. Ist der Papa wieder weg, oder kann er länger bleiben?
    Herzliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Servus, Elisabeth!
    Der Papa ist wieder weg. Aber morgen kommt er auf einen Sprung vorbei und ab Freitag auch schon wieder. Also so oft es geht. Das passt schon so.
    Wie lange wir bleiben müssen? Keine Ahnung. Geplant waren drei Wochen. Wenn das Programm jetzt nicht so läuft, wie erhofft, dann kommt vielleicht eh alles anders....
    Im Moment haben wir so die Ahnung, dass eine Sonde für Niklas und auch uns die beste Lösung wäre. Obwohl das Mamaherz was ganz anderes will :(

    AntwortenLöschen
  3. Hey ihr Lieben!
    Wäre denn gesetzt den RFall man nimmt die Sonde, nicht möglich, dass es in paar Monaten wieder anders ausschaut, er einen Entwicklungsschrit macht? ich hab leider keine Ahnung von der Materie..es tut mir nur so leid zu lesen, dass du nicht den Erfolg hast denn du erhoffst :(

    ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Kahtarina,
    die Sonde kann man eigentlich recht problemlos wieder entfernen, sollte man sie nicht mehr brauchen....

    AntwortenLöschen