Dienstag, 14. September 2010

EEG Kontrolle in Mödling

Kaum bin ich meinen Kindergartenalltag und vor allem das zeitige Aufstehen um halb sieben Uhr gewöhnt, kommt wieder alles anders. Mama hat mich heute Morgen extra früh geweckt. Ihr müsst euch vorstellen: um 6 Uhr Tagwache! Nach einem schnellen Frühstück gleich ins Auto - und dann vorbei am Kindergarten (ja vorbei!!!!) in Richtung Autobahn. Denn heute hatte ich einen EEG Termin im KH Mödling. Diesmal wars nur eine vier Stunden Aufzeichnung. Und ich war wieder gaaanz brav dabei. Anfall wurde keiner aufgezeichnet - dafür aber die übliche erhöhte Anfallsbereitschaft..... und weils mir jetzt so gut geht, wird auch nix verändert an den Medikamenten. Mitte Dezember habe ich den nächsten Termin. Bis dahin sind wir froh, dass das EEG so ist, wie es ist.

Und morgen - das hat mir die Mama versprochen - darf ich wieder in den Kindergarten. Diesmal mit der Annemarie Oma. Für uns zwei ist´s morgen die Premiere. Dafür versprech ich ganz fest, dass ich mich mit dem frühstücken beeile - damit wir ganz pünktlich bei der Iris sind ;)

Kommentare:

  1. Na du schaust ja gefährlich aus mit dem "Verbandhelm" aufm Kopf, lieber Niklas ;-)

    Ich habe eben gesehen, dass du am selben Tag Geburtstag hast wie ich! (passt nicht her, aber fiel mir eben auf)

    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. ja gaaanz gefährlich ;)
    ne, wenns nur kurz ist, dann schlägt sich Niklas ganz tapfer mit dem Verband. Wir hattens schon mehrmals über 3 Tage. Das ist aber dann echt schon mühsam für ihn und es juckt....
    Echt?! Du hast auch am 11. Februar - dann besteht die Gefahr, dass wir uns das merken ;)
    liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen