Freitag, 11. Juni 2010

Langzeit EEG Möding

Vor nicht einmal 2 Stunden sind wir zurück aus dem Krankenhaus Mödling. Es war wieder einmal Zeit für ein Langzeit EEG. Ich nehme nun seit 2 Monaten ein anderes Anitepileptikum und zwar Topamax (in Kombination mit Keppra). Langzeit EEG heißt für uns: wir sind am DO um 14:00 Uhr in Mödling angekommen und bis FR vormittag dort gewesen.

Ich bin ja schon sozusagen EEG Profi und schlage mich auch immer sehr tapfer mit der Haube. Nur diesmal wars besonders anstrengend für mich! Ich bin etwas verkühlt und bei uns hat es eine Affenhitze!!! Noch dazu ist bei meinem Auto (ja, der Mazda gehört wirklich mir! - wer genauer wissen will, warum kanns hier nachlesen) gerade die Klimaanlage kaput. Und bei 33°C eine Stunde im Auto - nein, ich würd es niemandem empfehlen ;-) Und dann noch diese warme Haube einen ganzen Tag. Eingeschlafen bin ich dementsprechend schwer - ich hatte auch wieder einige Myoklonien. Befund haben wir noch keinen. Wie mein EEG ausschaut, hören wir in ca. 2 Wochen.
Nichts desto trotz hab ich mir eine gute Laune nicht verderben lassen und das beste aus dem Tag gemacht. Ja und die Mama, die hat ihr Buch diesmal nicht umsonst mitgeschleppt...

Kommentare:

  1. Oh, ist Euer Niklas tapfer! Wir haben da mit einem schreienden, um sich schlagenden Robert zu tun. Die Hälfte der Aufzeichnungen ist nicht zu gebrauchen. Die gleiche Untersuchung steht bei uns im Juli an. Mir wird schon ganz anders, wenn ich nur dran denke. Aber da müssen wir durch...
    Jetzt wünsche ich Euch schon heute mal einen schönen Vatertag für den Papa. Die Kinder wollen Michael auch überraschen. Er hat es schon wieder vergessen, vor lauter Arbeit momentan. Da wird er am Sonntag schauen...
    Viele Grüße und sagt den Niklas, dass ich ihn ganz toll finde.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. oh je, das ist dann doppelt anstrengend. Aber kein wunder, wir würden das auch nicht besonders prickeld finden, mit der Haube ans Bett gefesselt zu sein...
    Euch auch einen herrlichen Vatertag und eine schöne Überraschung!

    AntwortenLöschen