Samstag, 1. Mai 2010

strampeln, strampeln,.....


Das war wieder lustig!
Am Donnerstag bin ich mit Mama und Oma wieder in der Therme Lutzmannsburg gewesen. Schon in der Gardarobe habe ich zu grinsen angefangen.
Diesmal hatten wir vor der eigentlichen Schwimmstunde noch Zeit alleine im Wasser zu plantschen. Um 11:00 Uhr gings dann los. Die 35 Minuten schaffen mich ganz schön. Aber es hat mir wieder ganz viel Spaß gemacht!!! Ich habe mich diesmal schon am Beckenrand festgehalten und viel sicherer gefühlt. Und gestrampelt habe ich auch die ganze Zeit. Auch Oma meint, das ist ganz toll! Sonst kann ich nämlich meine Beine wegen der Spastik nicht gut bewegen.
Nach der Stunde gabs noch eine Jause und einen kurzen Ausflug ins Blubberbecken und dann gings auch schon wieder nach Hause. Den Mittagsschlaf hab ich mir auf jeden Fall verdient.
Und wie versprochen jetzt auch die Fotos.

1 Kommentar:

  1. Das sieht nach tollem Wasserspaß aus.

    Tja, das mit den Beinen bewegen ist halt immer so eine Sache... das ist zZ auch gerade unsere tägliche Sorge und Aufmerksamkeit.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen